Métropole Gestion

Engagementpolitik

CSR Politik  -   Unser ESG Ansatz   -   Engagementpolitik  -   Der Responsible Value-Ansatz  -   Internationalen Verpflichtungen  -   Unsere ESG Dokumentation  -   Releases

 

Unsere Engagementpolitik

METROPOLE Gestion hat eine Engagementpolitik entwickelt, um den Unternehmen Anreize zu bieten, sich im Bereich der drei wichtigen nicht finanziellen Kriterien Umwelt, Soziales und Governance dauerhaft zu verbessern.

Unser Engagement erfolgt:

  • Durch die Wahrnehmung der mit dem im Portfolio enthaltenen Papiere verbundenen Stimmrechte im Rahmen einer auf unserer Website (in der Rubrik "Unsere ESG Dokumentation") veröffentlichten Abstimmungspolitik.
  • Durch einen direkten themenbezogenen oder kollektiven Dialog mit den Emittenten, um ESG-Risiken identifizieren und die Strategien der analysierten Unternehmen optimieren zu können.

 

Die Formen unseres Engagements


Dieses Engagement kann sich konkret in drei Formen äußern: individuelles Engagement, themenbezogenes Engagement und/oder kollektives Engagement.

Das individuelle Engagement betrifft Maßnahmen, die METROPOLE Gestion direkt durch den Dialog mit den Unternehmen und die Ausübung von Stimmrechten bei ESG-Fragen betreffenden Beschlussfassungen ergreift.

Das themenbezogene Engagement ergibt sich aus alljährlich überprüften internen Überlegungen zu bestimmten sehr konkreten Fragestellungen.

Das kollektive Engagement erfolgt gemeinsam / in abgestimmter Form im Rahmen internationaler Initiativen, Anlegergruppen oder -verbänden, um einen größeren Einfluss auf die Unternehmen ausüben zu können. Als Unterzeichner des Carbon Disclosure Project hat sich METROPOLE Gestion der "Non-Disclosure Campaign" angeschlossen, einer kollektiven Engagement-Kampagne, die sich an Unternehmen richtet, die nicht auf Informationsanfragen des CDP reagieren. Ziel dieses Engagements ist es, die Transparenz der von Unternehmen übermittelten Informationen zum Klimawandel zu verbessern.

 

Umsetzung

Die Umsetzung des Engagements von METROPOLE Gestion erfolgt über die Ausübung von Stimmrechten bei Abstimmungen über ESG-Fragen. Dabei gilt die Unternehmenspolitik zur Stimmrechtsausübung.

METROPOLE Gestion hat eine Organisation zur Koordinierung aller Informationen geschaffen, die für die Ausübung der mit den im Portfolio enthaltenen Aktien verbundenen Stimmrechte, deren Ausübung sie sicherstellt, benötigt werden.

Prinzipiell stimmt METROPOLE Gestion für ESG-Themen betreffende Beschlussentwürfe.

Unser Engagement nehmen wir auch im Vorfeld von Hauptversammlungen wahr, um den Inhalt der auf die Tagesordnung der Versammlungen gesetzten Beschlussentwürfe bereits im Vorhinein anzusprechen und vielleicht sogar zu beeinflussen und so sicherzustellen, dass diese Beschlüsse den Interessen der Minderheitsaktionäre entgegenkommen und unseren Grundsätzen für eine gute Unternehmensführung entsprechen.

METROPOLE Gestion behält sich das Recht vor, nötigenfalls Fragen an die Unternehmen zu richten, Beschlussentwürfe abzulehnen oder externe Beschlussentwürfe zu unterstützen.

METROPOLE Gestion nimmt ihr Engagement im Rahmen eines Unternehmensdialogs wahr, der mit den einzelnen CSR-Verantwortlichen und den Unternehmensleitern geführt wird.

Im Rahmen ihres nachhaltigen Value Investings absolviert METROPOLE Gestion jährlich über 450 Unternehmensbesuche. Die Gespräche werden mindestens einmal jährlich und im Falle der im Portfolio vertretenen Unternehmen im Durchschnitt dreimal jährlich geführt.

Dieser Dialog ermöglicht das bessere Verständnis der in den Unternehmen bestehenden ESG-Herausforderungen, die eingehende Behandlung erkannter Risiken, die Aufdeckung von bei dem ESG-Rating nicht erkannten Risiken, das Erkennen der im Zusammenhang mit den ESG-Herausforderungen bestehenden Chancen und die Weiterentwicklung der Unternehmensstrategie.

Im Rahmen dieses Dialogs ermutigt METROPOLE Gestion die Unternehmen zur Transparenz in ESG-Fragen, beispielsweise durch die Veröffentlichung ihrer ESG-Strategie, ihrer Politiken und Ergebnisse.

Sollten des Weiteren in einem analysierten Unternehmen entscheidende Kontroversen oder erwiesene ESG-Risiken auftreten oder eine erforderliche Verbesserung nur unzureichend umgesetzt werden oder völlig ausbleiben, hat unser Verwaltungsteam darüber hinaus die Möglichkeit, die entsprechende Position gemäß dem in unseren Richtlinien zur Vorbeugung und Überprüfung von Kontroversen vorgesehenen Analyseprozess zu reduzieren oder ganz zu verkaufen.

Unsere Engagementpolitik und unser Engagement report können von unseren Anlegern eingesehen werden.

Indem Sie auf „Bestätigen“ klicken, bestätigen Sie, dass Sie Folgendes gelesen, verstanden und akzeptiert haben:

Auf dieser Website verfügbare Informationen betreffen ausschließlich die von METROPOLE Gestion verwalteten kollektiven Kapitalanlagen, deren Vertrieb in der Schweiz oder von der Schweiz aus an nicht qualifizierte Anleger von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) gemäß Artikel 120 des Bundesgesetzes über die kollektiven Kapitalanlagen vom 23. Juni 2006 („KAG“) genehmigt wurde. Die Prospekte, wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), Fondsverträge oder Satzungen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte sind erhältlich im Internet unter www.metropolegestion.com sowie beim Vertreter in der Schweiz, CACEIS Switzerland SA, route de Signy 35, CH-1260 Nyon. Die Informationen auf dieser Website und in den darauf hinterlegten Dokumenten werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Sie stellen weder eine Werbung noch ein Kaufangebot oder eine sonstige Transaktion für die hier genannten kollektiven Kapitalanlagen dar. Sie stellen keine Anlageberatung dar. Bevor Besucher der Website eine Anlage in Erwägung ziehen, haben sie selbst alle notwendigen Schritte zwecks Feststellung zu unternehmen, ob die betreffende Anlage in Anbetracht ihrer finanziellen, rechtlichen und steuerlichen Situation geeignet ist. Im Übrigen haben sie die aktuellen rechtlichen Dokumente für die betreffenden kollektiven Kapitalanlagen zur Kenntnis zu nehmen. Vor einer Anlageentscheidung wird empfohlen, sich mit spezialisierten Finanz- und Rechtsberatern in Verbindung zu setzen. Insbesondere die steuerliche Behandlung bei einer Anlage in Anteilen oder Aktien von kollektiven Kapitalanlagen hängt von der konkreten Situation jedes Anlegers ab. Es empfiehlt sich daher, den eigenen Steuerberater zu diesem Zweck zu konsultieren.

Informationen auf dieser Website können jederzeit geändert werden. Eine Investition in kollektive Kapitalanlagen ist mit Verlustrisiken verbunden, die durchaus erheblich sein können. In der Vergangenheit erzielte Wertentwicklungen und Gewinne sind keine Garantie für aktuelle oder zukünftige Ergebnisse. In Performancedaten sind Kosten, die bei der Zeichnung oder Rücknahme von Anteilen erhoben werden, nicht berücksichtigt.

Anteile oder Aktien von auf der Website dargestellten kollektiven Kapitalanlagen sind und werden nicht in den USA nach Maßgabe des US Securities Act von 1933 (nachfolgend „Securities Act“) in seiner aktuellen Fassung oder des Gesetzes über amerikanische Investmentgesellschaften (Investment Company Act) in seiner aktuellen Fassung registriert. Infolgedessen dürfen Anteile oder Aktien der besagten OGAW keinesfalls (i) in den USA einschließlich US-Territorien und -Besitzungen angeboten oder verkauft werden oder (ii) direkt oder indirekt einer „U.S. Person“ im Sinne von Regulation S des Securities Act zugutekommen. Im Übrigen dürfen Anteile oder Aktien der besagten OGAW „U.S. Persons“ und/oder von einer oder mehreren „U.S. Persons“ im Sinne des amerikanischen „Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA)“ gehaltenen juristischen Personen ebenfalls weder direkt noch indirekt angeboten oder verkauft werden.

Die auf dieser Website präsentierten Finanzprodukte dürfen ausschließlich in den Staaten gezeichnet werden, in denen ihre Vermarktung und Bewerbung zulässig sind.

METROPOLE Gestion kann weder für Entscheidungen, die anhand von Informationen auf dieser Website getroffen werden, noch für deren mögliche Verwendung und hieraus gegebenenfalls entstehende Konsequenzen, insbesondere finanzieller Art, zur Verantwortung gezogen werden.

Mit Ihrem weiteren Surfen auf unserer Website akzeptieren Sie, dass Cookies auf Ihrem Endgerät gesetzt werden. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Navigation zu vereinfachen und die Erstellung von Statistiken zu ermöglichen.

Wir empfehlen Ihnen vor dem Surfen auf dieser Website, außerdem die Informationen in der Rubrik „Rechtliche Hinweise“ zur Kenntnis zu nehmen.

Indem Sie auf die nachfolgende Schaltfläche „Ich akzeptiere“ klicken, erklären Sie, dass Sie diese Seite gelesen und verstanden haben, akzeptieren Sie, dass Sie sich an deren Inhalt halten werden, und bestätigen Sie, dass Sie auf diese Website im Einklang mit den Gesetzen und Vorschriften des Staates oder Landes, in dem Sie wohnhaft sind, zugreifen.

Ich bin EinverstandenIch bin nicht Einverstanden